Vaclav Neckar

Diamant

Käm' ein Diamant, mal in meine Hand,
liefe ich damit schnellsten Wegs zu ihr.
Ich lies' für sie funkeln das blaue Feuer.
Und der Diamant käm' an ihr Hand,
weil ich weiss, wie dies jede Frau entzückt.
Woher kriege ich nur ein solches Steinchen?

Ich muss einen haben und zwar heute Abend,
Juwelier, sei gnädig, zeig ihn her.
Ich will nicht verhehlen,
mir liegt nichts am Stehlen,
Juwelier, sei gütig, reich' ihn mir.
So ein Diamant, ist nicht leicht zur Hand,
welcher Juwelier gibt ihn gerne her?
Doch er wird schon einseh'n,
dass ich ihn brauche.
So ein Diamant aus dem Morgenland,
der bringt mir vielleicht heute Abend Glück.
Und irgendwie werde ich ihn schon kriegen.

Ich muss einen haben und zwar heute Abend,
Juwelier, sei gnädig, zeig ihn her.
Ich will nicht verhehlen,
mir liegt nichts am Stehlen,
Juwelier, sei gütig, reich' ihn mir.

Käm' ein Diamant, mal in meine Hand,
liefe ich damit schnellsten Wegs zu ihr.
Ich lies' für sie funkeln das blaue Feuer.
Und der Diamant käm' an ihr Hand,
weil ich weiss, wie dies jede Frau entzückt.
Woher kriege ich nur ein solches Steinchen?

Play